NEUJAHRSKUCHEN MIT LAKRITZ UND BLATTGOLD

(10-15 Personen)

ZUTATEN
Neujahrskuchen (Kransekage)
• 750 g Marzipan
• 225 g Puderzucker
• 60 g pasteurisiertes Eiweiß
• 6 TL feines Lakritzpulver by Johan Bülow

Eiweißglasur
• 75 g Puderzucker
• 30 g pasteurisiertes Eiweiß

Verzierung
• Essbares Blattgold
• Grobes Lakritzpulver by Johan Bülow


ZUBEREITUNG

Neujahrskuchen (Kransekage)
Lakritzpulver und Puderzucker vermengen (evtl. mit einem elektrischen Mixer). Anschließend etwas Eiweiß hinzugeben. Die Masse in den Kühlschrank stellen bis sie fest und leicht zu rollen ist. Den Ofen auf 190 °C vorwärmen. Das Marzipan zu Stangen rollen. Jede Stange sollte 2 cm kürzer als die vorige sein (z.B. 8 cm, 6 cm, 4 cm usw.). Die Stangen jeweils zu einem Ring formen. Die Stangen an den beiden Enden zu einem Dreieck formen (wenn der Teig klebt, Fingerspitzen in kaltes Wasser tauchen). Die Dreiecksspitzen leicht mit einer Bratpfanne oder einem Schneidebrett plattdrücken. Die Marzipanringe in dem vorgeheizten Ofen auf ein Backblech für 15 Minuten backen. Nach 15 Minuten ein zusätzliches Backblech unter das Marzipanblech in den Ofen legen, um zu verhindern, dass der Teigboden anbrennt. Die Ringe weitere 5-10 Minuten backen. Sobald die Ringe abgekühlt sind, mit Glasur verzieren. Anschließend die Kreise zu einem Zylinder stapeln. Den Kuchen mit Blattgold und Lakritzpulver verzieren.

Eiweißglasur
Eiweiß und Puderzucker vermischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und den Kuchen dekorieren.

Produkt hinzugefügt
{{currentItem.AddedQuantity}} Produkt(e) zum Einkaufswagen hinzugefügt
{{currentItem.CartObject.ProductName}}
{{currentItem.CartObject.Description}} {{currentItem.CartObject.FormattedTotal}} {{currentItem.CartObject.FormattedTotal}}
Zwischensumme im Warenkorb {{basket.FormattedProductsTotal}}
Zum Einkaufswagen Kauf mehr
Product wurde aus dem Einkaufswagen entfernt