KRÄUTERÖL

  • 100 gr gehackte Kräuter wie Dill und Petersilie
  • 300 ml Maisöl

„Kräuteröl mache ich zu Hause immer dann, wenn ich im Garten zu viele Kräuter der Saison übrig habe. Ich bevorzuge Petersilie und Dill, aber du kannst auch Thymian und Rosmarin hinzufügen“, sagt Niklas Ekstedt. Verwende ein neutrales Öl wie z. B. Rapsöl oder Maisöl. Etwa 100 gr Kräuter fein hacken, in das Glas geben und das Öl hinzufügen. Bei Raumtemperatur stehen lassen, da sich das Öl im Kühlschrank verfestigt.

Produkt hinzugefügt
{{currentItem.AddedQuantity}} Produkt(e) zum Einkaufswagen hinzugefügt
{{currentItem.CartObject.Title}}
{{currentItem.CartObject.Description}} {{currentItem.CartObject.FormattedTotal}} {{currentItem.CartObject.FormattedTotal}} {{currentItem.CartObject.PricePerKilogram}}
Zwischensumme im Warenkorb {{basket.FormattedProductsTotal}}
Zum Einkaufswagen Kauf mehr
Product wurde aus dem Einkaufswagen entfernt